Anzeige

- Anzeige -
News

  Aktuelle Nachrichten  der letzten 10 Tage

 
- Anzeige -Anzeige

 
Hilti verzeichnet 10,7% Umsatzwachstum  18.3.
  Die Hilti AG, Werkzeughersteller mit Sitz in Schaan, Liechtenstein, hat im Geschäftsjahr 2018 den Gesamtumsatz um 10,7% auf 5,6 Mrd. CHF gesteigert ...
Eurobaustoff steigert Umsatz mit Galabau-Sortiment um 9,3%  18.3.
  Die 37 Mitglieder der Eurobaustoff-Fachgruppe Galabau mit über 460 Standorten steigerten im Geschäftsjahr 2018 ihren Umsatz in den galabaurelevanten Sortimenten um 11% ...
Onlinehandel setzt Wachstum 2019 fort  15.3.
  2019 werden die Erlöse im Onlinehandel nach einer Prognose des Handelsverbands Deutschland (HDE) um rund 9% auf 58,5 Mrd. Euro steigen ...
Dr. Mario Kordt übernimmt Technikvorstand bei Weinig  15.3.
  Dr. Mario Kordt wurde am 12. März vom Aufsichtsrat der Michael Weinig AG, Tauberbischofsheim, mit Wirkung zum 15. März zum Vorstand Technik (CTO) ernannt ...
Doll erhält mehr Aufträge  14.3.
  Im Vergleich zum Vorjahr hat Doll Fahrzeugbau, Oppenau, den Auftragseingang 2018 um fast 20% auf rund 80 Mio. Euro gesteigert ...
Förch plant Bau eines neuen Logistikzentrums  14.3.
  Förch, Anbieter von Werkstatt-, Montage- und Befestigungsartikeln für Handwerk und Industrie, plant den Aufbau eines zusätzlichen Logistikzentrums in Boxberg, Baden-Württemberg ...
Internorm wächst 2018 um 4%  13.3.
  Der Fensterhersteller Internorm International GmbH (Traun, Österreich) verzeichnet im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatzzuwachs im Vergleich zum Vorjahr von rund 4% auf 344 Mio. Euro ...
Messe Nürnberg übernimmt indische Matratzenmesse  13.3.
  Die Nürnberg Messe GmbH hat von der indischen Unitech Exhibitions Pvt. Ltd. die "India Mattresstech Expo" übernommen ...
Plan Radar gründet zwei Tochterunternehmen  12.3.
  Plan Radar, Softwareanbieter für Baudokumentation, Aufgaben-, und Mängelmanagement in Bau- und Immobilienprojekten mit Sitz in Wien, hat im Februar zwei Tochterunternehmen gegründet ...
Canfor schließt Übernahme von Vida ab  12.3.
  Die Canfor Corporation, Vancouver (Kanada) hat die im November 2018 angekündigte Übernahme von 70% des Sägewerksunternehmens Vida AB, Alvesta (Schweden), zu einem Kaufpreis von 3,9 Mrd. schwedischen Kronen (rund 380 Mio. Euro) Ende Februar abgeschlossen ...
Baywa Baustoffe schließt sich BDF an  11.3.
  Baywa Baustoffe schließt sich als Fördermitglied dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) an ...
Neue Verbandsstruktur für junge Waldeigentümer  11.3.
  Wie der Verband AGDW - Die Waldeigentümer heute bekanntgab trafen sich im Januar rund 25 Interessierte zur Gründung der "Jungen Waldeigentümer – AGDW" in Berlin ...
 
- Anzeige -Anzeige

 
[ 18.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Hilti verzeichnet 10,7% Umsatzwachstum

Die Hilti AG, Werkzeughersteller mit Sitz in Schaan, Liechtenstein, hat im Geschäftsjahr 2018 den Gesamtumsatz um 10,7% auf 5,6 Mrd. CHF gesteigert. Das Betriebsergebnis nahm um 7% auf 728 Mio. CHF und der Reingewinn um 5% auf 546 Mio. CHF zu. Nordamerika und Europa erreichten zweistellige Steigerungen von 10,4 bzw. 10,6% in Lokalwährungen. Lateinamerika legte mit 8,6% deutlich zu, obwohl die Hauptmärkte von politischen Unsicherheiten geprägt waren. Ebenfalls stark war die Entwicklung in der Region Osteuropa/ Mittlerer Osten/ Afrika (+9,3%). Auch hier beeinflussten politische Spannungen das Geschäft negativ, so der Konzern. In Asien/ Pazifik verbesserte sich das Wachstum auf 7%, blieb jedoch hinter den Erwartungen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 18.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Eurobaustoff steigert Umsatz mit Galabau-Sortiment um 9,3%

Die 37 Mitglieder der Eurobaustoff-Fachgruppe Galabau mit über 460 Standorten steigerten im Geschäftsjahr 2018 ihren Umsatz in den galabaurelevanten Sortimenten um 11%. Damit entwickelte sich das Geschäft für die Spezialisten positiver als das der Gesellschafter der Kooperation mit den Galabau-Sortimenten insgesamt mit einem Plus von 9,3%. Die Mitglieder der Fachgruppe nutzen besonders durch die Vermarktung der Exklusivserien ein Alleinstellungsmerkmal. Zuletzt wurden Pflasterklinker, Betonverbundplatten und Outdoor-Keramikplatten neu in das Sortiment aufgenommen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 15.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Onlinehandel setzt Wachstum 2019 fort

2019 werden die Erlöse im Onlinehandel nach einer Prognose des Handelsverbands Deutschland (HDE) um rund 9% auf 58,5 Mrd. Euro steigen. 34% der Onlineshopper beabsichtigen im laufenden Jahr, mehr Geld online auszugeben, als im Vorjahr. Vor allem die Bereiche Waren des täglichen Bedarfs, Heimwerken und Garten sowie die Teilbereiche aus Wohnen und Einrichten treiben demnach den Onlinehandel. In den stark etablierten Onlinemärkten, wie Fashion und Accessoires, Elektro sowie Freizeit und Hobby schwächt sich dagegen das Wachstum ab. Zwei Drittel der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahre kaufen heute mehr oder weniger regelmäßig online ein.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 15.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Dr. Mario Kordt übernimmt Technikvorstand bei Weinig

Dr. Mario Kordt wurde am 12. März vom Aufsichtsrat der Michael Weinig AG, Tauberbischofsheim, mit Wirkung zum 15. März zum Vorstand Technik (CTO) ernannt. Zusammen mit Finanzvorstand Gerald Schmidt und Gregor Baumbusch, der am 1. Januar den Vorsitz des Vorstandes übernommen hatte, wird Weinig damit wieder von einem dreiköpfigen Vorstandsgremium geführt. Kordt hat an der RWTH Aachen sein Maschinenbaustudium mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur in der Fachrichtung Fertigungstechnik abgeschlossen. In der Weinig-Gruppe ist Kordt seit 2015 bei Weinig Dimter, Lux Scan und Raimann als Geschäftsführer verantwortlich. Er soll auch in seiner neuen Funktion als Mitglied des Vorstandes seine bisherige Verantwortung als Geschäftsführer bei diesen Gesellschaften bis auf weiteres wahrnehmen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 14.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Doll erhält mehr Aufträge

Im Vergleich zum Vorjahr hat Doll Fahrzeugbau, Oppenau, den Auftragseingang 2018 um fast 20% auf rund 80 Mio. Euro gesteigert. Zu den Zuwachsbereichen gehörten auch die Holztransporter. Man habe dort mit der Fokussierung auf schnell verfügbare Vorratsfahrzeuge und ein konzentriertes europaweites Händlernetzwerk die richtige Antwort auf den gestiegenen Holzeinschlag und die gesteigerte Investitionsbereitschaft der Branche gefunden. Die Investitionsbereitschaft unter den Holz- und Schwertransporteuren sei nach wie vor hoch und gebe Grund für einen optimistischen Ausblick auf 2019.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 14.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Förch plant Bau eines neuen Logistikzentrums

Förch, Anbieter von Werkstatt-, Montage- und Befestigungsartikeln für Handwerk und Industrie, plant den Aufbau eines zusätzlichen Logistikzentrums in Boxberg, Baden-Württemberg. Die veranschlagten Investitionskosten von 80 Mio. Euro seien die größte Einzelinvestition der Unternehmensgeschichte. Entsprechend des 2018 erwirtschafteten Umsatzrekords in Höhe von 440 Mio. Euro seien auch die Warenströme gewachsen, die am Stammsitz in Neuenstadt am Kocher zu bewältigen waren. Der neue Standort ist eine halbe Autostunde vom Stammsitz entfernt und bereits Sitz der Förch-Tochter IFS Verpackungs- und Montage GmbH.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 13.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Internorm wächst 2018 um 4%

Der Fensterhersteller Internorm International GmbH (Traun, Österreich) verzeichnet im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatzzuwachs im Vergleich zum Vorjahr von rund 4% auf 344 Mio. Euro. Auch der Auftragseingang stieg um mehr als 4% bei einem wachsenden Mitarbeiterstand von aktuell 1.872. Innerhalb der DACH-Märkte (Deutschland, Österreich, Schweiz) lag das Wachstum bei 6% im Vergleich zum Vorjahr. Im neuen Geschäftsjahr 2019 sind 23 Mio. Euro an Investitionen geplant, insbesondere bei der Produktion großflächiger Verglasungen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 13.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Messe Nürnberg übernimmt indische Matratzenmesse

Die Nürnberg Messe GmbH hat über ihre indische Tochter Nürnberg Messe India von der indischen Unitech Exhibitions Pvt. Ltd. die "India Mattresstech Expo", eine Spezialmesse für Matratzen- und Polsterfertigung in Chennai, übernommen. Das gab der Messebetreiber heute bekannt. "Die ,India Mattresstech Expo´ deckt ein wichtiges Teilsegment der Möbelindustrie ab und schafft für unsere Aussteller und Besucher wertvolle Synergieeffekte", begründet Peter Ottmann, CEO der Nürnberg Messe Group. "Sie ist damit eine ideale Ergänzung zu unseren indischen Woodworking-Events." Die Nürnberg Messe hatte 2018 die drei indischen Messen für die holzverarbeitende Industrie und Möbelherstellung, "Indiawood", "Delhiwood" und "Mumbai Wood", übernommen. 2020 soll die "India Mattresstech Expo" vom 27. Februar bis 2. März parallel zur "Indiawood" in Bangalore stattfinden.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 12.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Plan Radar gründet zwei Tochterunternehmen

Plan Radar, Softwareanbieter für Baudokumentation, Aufgaben- und Mängelmanagement in Bau- und Immobilienprojekten mit Sitz in Wien, hat im Februar zwei Tochterunternehmen gegründet. So wird in Großbritannien künftig die Plan Radar LLC die Geschäfte in Großbritannien und Irland forcieren. Der Expansionskurs in Südosteuropa wird künftig von der Plan Radar d.o.o. in Zagreb gesteuert. Auf dem Balkan habe das Unternehmen neue Großkunden gewonnen und wolle hier weiter wachsen. Aufgrund der dynamischen Unternehmensentwicklung und guter internationaler Geschäftsaussichten habe man auch den Stammsitz flächenmäßig erweitert und größere Büroräume in der Wiener Innenstadt bezogen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 12.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Canfor schließt Übernahme von Vida ab

Die Canfor Corporation, Vancouver (Kanada) hat die im November 2018 angekündigte Übernahme von 70% des Sägewerksunternehmens Vida AB, Alvesta (Schweden) zu einem Kaufpreis von 3,9 Mrd. schwedischen Kronen (rund 380 Mio. Euro) Ende Februar abgeschlossen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 11.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Baywa Baustoffe schließt sich BDF an

Baywa Baustoffe schließt sich als Fördermitglied dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) an. Baywa Baustoffe zählt neben Agrar und Energie zu den Kerngeschäften des Baywa-Konzerns mit Sitz in München. Baywa besitzt im Baustoffbereich über 100 Niederlassungen in Deutschland, sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden. Ein zentrales Ziel des Unternehmens sei es, Wohngesundheit zu fördern und bei der dazugehörigen Materialauswahl zu unterstützen. Das decke sich mit der vom BDF forcierten Qualitätsoffensive für den Hausbau in Deutschland, teilt der BDF in einer Pressemeldung heute mit.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 11.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Neue Verbandsstruktur für junge Waldeigentümer

Wie der Verband AGDW - Die Waldeigentümer heute bekanntgab trafen sich im Januar rund 25 Interessierte zur Gründung der "Jungen Waldeigentümer – AGDW" in Berlin. Ziel sei es, unter dem Dach der AGDW ein deutschlandweites Netzwerk junger Waldeigentümer aufzubauen und dieses sowohl innerhalb der AGDW und der Landesverbände als auch nach außen zu vertreten. „Mit dieser Initiative erhalten die jungen Waldeigentümer eine Stimme und eine Interessenvertretung“, sagte Alexander Zeihe, Hauptgeschäftsführer der AGDW. „Vor dem Hintergrund des Generationenwechsels ist ein solches Netzwerk von großer Bedeutung, um die Familienforstbetriebe zu stärken.“ Die bestehenden Jugendorganisationen, die sich bereits für das Eigentum und die Forstwirtschaft einsetzen, sollen dabei nicht übergangen, sondern vielmehr ergänzt werden. Zurzeit werden die Grundlagen der Arbeit der "Jungen Waldeigentümer" gelegt. So wird eine Satzung zu den Strukturen und Zielen formuliert, die Mitgliederkartei aufgebaut und die erste waldbauliche Exkursion geplant. Diese wird Ende Mai/Anfang Juni in der Nähe von Erfurt stattfinden und neben den waldbaulichen Themen auch Anlass sein für die Entscheidung zur Satzung und Wahl des neuen Vorstands. Näheres unter: https://www.waldeigentuemer.de/verband/junge-waldeigentuemer/

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 


 
Quelle:   www.holz-zentralblatt.com

  Aktuelle Ausgabe
exakt
 
  Anzeigen


Holz-Zentralblatt



 
  exakt vor Ort

Interzum, Kön
21.05. – 24.05.2019


Ligna, Hannover
27.05. – 31.05.2019

weitere Termine

 
Presserat



- Anzeige -