Anzeige

- Anzeige -
Aktuell

Zukunftsfragen

Die USA streiten sich mit China, Großbritannien ringt mit dem Brexit, und in Deutschland suchen Tischler und Schreiner händeringend nach Nachwuchs oder Nachfolgern. Was das alles miteinander zu tun hat? Vielleicht schon bald eine ganze Menge. Denn während sich die diversen Krisen der Welt auch auf die deutsche Konjunktur auswirken, stellen sich zahlreiche Firmeninhaber im Handwerk die Frage, ob sie denn in neue Maschinen oder Digitaltools investieren sollen. Für viele lautet die Antwort schlicht „Nein“. Warum sollten sie auch Geld in Betriebe stecken, bei denen sich kein Lehrling mehr bewirbt und für die sich kein Nachfolger finden lässt? Für jeden Einzelnen ist dies eine nachvollziehbare Entscheidung. Für das Handwerk als Ganzes ist es eine gefährliche Entwicklung. Dass es auch anders geht, zeigen diverse Beispiele, die wir in der exakt zusammengetragen haben..

 

Info

> exakt-Infoletter
  Jetzt registrieren! Und vorab über
die kommende Ausgabe informieren!

News

  Aktuelle Nachrichten  der letzten 10 Tage

 
- Anzeige -Anzeige

 
Brennholz online von Hessen-Forst  17.9.
  Was man für Schuhe, Kleidung, Bücher oder Elektronik schon lange kennt, hält nun auch im Wald Einzug: der Online-Handel ...
Bayern sucht "Naturschutzpartner" im Wald  17.9.
  Um das Engagement von Waldbesitzern für den Naturschutz zu fördern und zu würdigen, startete das Bayerische Umweltministerium heute den Wettbewerb "Naturschutzpartner Waldbesitzer" ...
Stihl-Gruppe steigert Umsatz um 6,1%  17.9.
  Die Stihl-Gruppe hat von Januar bis August einen Umsatz von 2,8 Mrd. Euro erzielt, das entspricht einem Wachstum von 6,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ...
Luigi Colani: Der Schöpfer der "Kugelküche" ist gestorben  16.9.
  Luigi Colani ist heute im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben ...
Hans Peter Stihl erhält "Aachener Ingenieurpreis"  16.9.
  Hans Peter Stihl, Ehrenvorsitzender des Stihl-Aufsichtsrats und -Beirats und Sohn des Firmengründers Andreas Stihl, wurde am 13. September mit dem "Aachener Ingenieurpreis" ausgezeichnet. ...
Erfolgreiche Premiere in Hamburg  13.9.
  Zur Premiere der Zuliefermesse "Architect@Work" am 4. und 5. September auf dem Messegelände in Hamburg trafen 2.000 Besucher auf rund 160 Aussteller ...
Weiterer Umsatzzuwachs im Ausbaugewerbe im zweiten Quartal  13.9.
  Im zweiten Quartal stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 4,8% gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum ...
TUM-Professorin Kögel-Knabner erhält "Deutschen Umweltpreis"  13.9.
  Ingrid Kögel-Knabner erhält den "Deutschen Umweltpreis" für ihre Forschungen zur Beschaffenheit der Böden und deren Bedeutung für den Klimawandel ...
Fries übernimmt Berliner Niederlassung von Carl Götz  12.9.
  Die Johannes Fries GmbH & Co. KG, Kiel, übernimmt zum 1. Januar 2020 die Niederlassung der Carl Götz GmbH, Neu-Ulm, in Berlin-Mariendorf ...
KfW unterstützt Baumpflanzungen in Pakistan  12.9.
  Die Kreditanstalt für Wiederaufbau unterstützt die Pflanzung von Bäumen in Pakistan mit 13,5 Mio. Euro ...
Sechstes "Grecon Holzwerkstoffsymposium" in Berlin  12.9.
  Ein spannendes Programm erwartet die Besucher des sechsten "Grecon Holzwerkstoffsymposiums" vom 19. bis zum 21. September in Berlin ...
Furnierumfrage des GD Holz 2019  11.9.
  Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) ruft zur Teilnahme an der Branchenumfrage Furnier auf ...
Schweizer HMK empfiehlt Preissenkung für Nadelrohholz  10.9.
  Die Holzmarktkommission Schweiz (HMK) hat am 4. September getagt und empfiehlt, die Nadelholzpreise infolge des kalamitätsbedingten Überangebots um 3 bis 10 CHF/Fm zu senken ...
Fertighausbau wächst stärker als Gesamtmarkt  10.9.
  Die vom Statistischen Bundesamt gemeldeten Baugenehmigungszahlen für Holz-Fertigbauten in Deutschland haben sich im ersten Halbjahr besser entwickelt als die Baugenehmigungszahlen insgesamt ...
Södra senkt Peise für Fichtenstammholz  9.9.
  Södra gab am heute eine sofort wirksame Senkung der Rundholzpreise bekannt. ...
MMFA aktualisiert Technisches Merkblatt zu Unterlagsmaterialien  9.9.
  Der Europäische Verband der Mehrschichtig Modularen Fußbodenbeläge (MMFA) hat sein Technisches Merkblatt "Unterlagsmaterialien unter mehrschichtig modularen Fußbodenbelägen (MMF) - Prüfnormen und Leistungsindikatoren" aktualisiert ...
 
- Anzeige -Anzeige

 
[ 17.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Brennholz online von Hessen-Forst

Was man für Schuhe, Kleidung, Bücher oder Elektronik schon lange kennt, hält nun auch im Wald Einzug: der Online-Handel. Bei Hessen-Forst kann Brennholz ab sofort online bestellt werden. Im Anfrageformular können Interessierte zwischen "Holz im Bestand" und "Holz am Weg" wählen, eine Wunschmenge und -revier angeben und dem Förster ihren Motorsägenschein digital vorzeigen. Das Forstamt meldet sich, sobald das angefragte Holz zur Abholung bereitsteht. Nach Sturm, Dürre und Borkenkäferbefall ist das Angebot an Fichtenholz besonders groß. Für 20 Euro/Fm bieten die Forstämter aktuell das schon weitestgehend abgetrocknete Nadelholz im Sonderangebot an. Fichte erreicht rund 75% des Heizwertes von Buchenholz, für das derzeit rund 60 Euro aufgerufen werden.
www.hessen-forst.de/marktplatz/#brennholz

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 17.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Bayern sucht "Naturschutzpartner" im Wald

Um das Engagement von Waldbesitzern für den Naturschutz zu fördern und zu würdigen, startete das Bayerische Umweltministerium gemeinsam mit dem Bayerischen Bauernverband, dem Bayerischen Waldbesitzerverband und dem Verband Familienbetriebe Land und Forst Bayern heute den Wettbewerb "Naturschutzpartner Waldbesitzer". Der Wettbewerb richtet sich an alle privaten und körperschaftlichen Waldbesitzer in Bayern mit Ausnahme von Kommunen, die ihre Wälder nach historischen Waldnutzungsformen bewirtschaften, am Vertragsnaturschutzprogramm Wald teilnehmen oder sich in besonderer Weise für die biologische Vielfalt engagieren. Bei dem Wettbewerb sind Geldpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro sowie Sachpreise zu gewinnen. Die Bewerbungsunterlagen stehen zum Download unter www.anl.bayern.de zur Verfügung; Fragen beantwortet die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (08682/8963-0). Einsendeschluss ist der 23. Februar 2020, die Preisverleihung findet am 27. April 2020 in München statt.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 17.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Stihl-Gruppe steigert Umsatz um 6,1%

Die Stihl-Gruppe hat von Januar bis August einen Umsatz von 2,8 Mrd. Euro erzielt. Das entspricht einem Wachstum von 6,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ohne Berücksichtigung der Kurseffekte hätte die Steigerung 4,8% betragen. "Das Plus ist vor allem zurückzuführen auf eine stärkere Nachfrage nach höherpreisigen Produkten. Der Gesamtabsatz hat sich weniger dynamisch entwickelt", erklärte der Stihl-Vorstandsvorsitzende Dr. Bertram Kandziora heute. Der Absatz bei Akku-Geräten konnte zweistellig gesteigert werden, die Nachfrage nach Benzin-Produkten ist jedoch leicht zurückgegangen. Im deutschen Markt hat Stihl einen Umsatz über Vorjahresniveau erzielt, wozu auch die Benzin-Motorsägen beitrugen. Der Umsatz des deutschen Stammhauses, der Andreas Stihl AG & Co. KG, ist um 2% auf 816 Mio. Euro gestiegen. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich um 1,5% auf 5.032 (31. August).

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 16.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Luigi Colani: Der Schöpfer der "Kugelküche" ist gestorben

Luigi Colani ist heute im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben. Das hat seine Lebensgefährtin Yazhen Zhao heute der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt. Der gebürtige Berliner und Stardesigner, dem es vor allem aerodynamische und biomorphe Formen angetan haben, hat auch vielfältige Spuren in der Holzwirtschaft hinterlassen. Er gestaltete Küchen, Möbel, Fertighäuser, Parkbänke, Treppen, Parkett, Flügel, Särge und nicht zuletzt eine hölzerne Computermaus. In den 1960er-Jahren begann er für die Möbelindustrie zu arbeiten. So schuf er für den sauerländischen Objektmöbelhersteller Kusch + Co. die Liege "TV-relax", die heute zum festen Bestand der Pinakothek der Moderne in München gehört. Der für Cor 1968 entwickelte "Schlaufenstuhl" ziert seit Dezember 2016 eine 70-Cent-Briefmarke. Reich wurde Colani 1971 über Nacht, wie er im April dem "Zeit Magazin" erzählte, mit der futuristischen "Kugelküche" für Poggenpohl. Sie brachte ihm 250.000 DM ein, wurde aber nie in Serie gebaut. Die letzten Jahre lebte und arbeitete Colani in Schanghai, weil er sich in China mit seinem Design besser als in Deutschland verstanden fühlte.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 16.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Hans Peter Stihl erhält "Aachener Ingenieurpreis"

Hans Peter Stihl (87), Ehrenvorsitzender des Stihl-Aufsichtsrats und -Beirats und Sohn des Firmengründers Andreas Stihl, wurde mit dem "Aachener Ingenieurpreis" ausgezeichnet. Der Preis wurde am 13. September im Rahmen einer feierlichen Stunde im Krönungssaal des Aachener Rathauses übergeben. Hans Peter Stihl erhielt die Auszeichnung als "Anerkennung für seine unternehmerische Lebensleistung, die ingenieurswissenschaftliche Innovationskraft mit wirtschaftlichen Erfolg und langfristigem sozialen Engagement verbindet", betonte Professor Dr. Ulrich Rüdiger, Rektor der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen bei der Zeremonie. Der Aachener Ingenieurpreis ist eine gemeinschaftliche Auszeichnung der RWTH und der Stadt Aachen - mit freundlicher Unterstützung des Vereins Deutscher Ingenieure VDI als Preisstifter.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 13.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Erfolgreiche Premiere in Hamburg

Zur Premiere der Zuliefermesse "Architect@Work" am 4. und 5. September auf dem Messegelände in Hamburg trafen 2.000 Besucher auf rund 160 Aussteller. Das hat jetzt die Kortrijk Xpo, Messeveranstalter aus dem gleichnamigen Ort in Belgien, bekannt gegegeben. Die Messe richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros und weitere Planer und präsentiert sich inzwischen an sechs Standorten in Deutschland. Die Messen finden jeweils zweijährlich im Herbst statt; in geraden Jahren in Berlin, Stuttgart und Wiesbaden, in ungeraden in Düsseldorf, Hamburg und München. In Hamburg stellten auch große Holzwerkstoffhersteller wie Egger und Kronospan oder Schichtstoffhersteller wie Homapal aus.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 13.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Weiterer Umsatzzuwachs im Ausbaugewerbe im zweiten Quartal

Im zweiten Quartal stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 4,8% gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Das teilt das Statistische Bundesamt heute mit. Damit wuchsen die Umsätze durchgehend seit dem dritten Quartal 2015. Im zweiten Quartal waren im Ausbaugewerbe 1,4% mehr Beschäftigte tätig als im Vorjahreszeitraum. Im gesamten ersten Halbjahr stieg der Umsatz um 6,1% und die Zahl der Beschäftigten um 1,8% gegenüber dem ersten Halbjahr 2018.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 13.09.2019] [Kurznachrichten]
 

TUM-Professorin Kögel-Knabner erhält "Deutschen Umweltpreis"

Ingrid Kögel-Knabner, Professorin für Bodenkunde an der Technischen Universität München (TUM), erhält den "Deutschen Umweltpreis" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) für ihre Forschungen zur Beschaffenheit der Böden und deren Bedeutung für den Klimawandel. Der Preis soll ihr am 27. Oktober von Bundespräsident Franz-Walter Steinmeier überreicht werden. Als Meilenstein ihrer Forschung gelten ihre Erkenntnisse zur Speicherung von Kohlenstoff im Boden. Der "Deutsche Umweltpreis" gilt mit einem Preisgeld von 500.000 Euro als der höchstdotierte Umweltpreis Europas. Kögel-Knabner ist seit 1995 Professorin für Bodenkunde am Lehrstuhl für Bodenkunde im
Wissenschaftszentrum Weihenstephan.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 12.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Fries übernimmt Berliner Niederlassung von Carl Götz

Die Johannes Fries GmbH & Co. KG, Kiel, übernimmt zum 1. Januar 2020 die Niederlassung der Carl Götz GmbH, Neu-Ulm, in Berlin-Mariendorf. Für die Fries-Gruppe, die ihren Vertriebsschwerpunkt im Norden und Osten Deutschlands hat, wird dies neben Berlin-Reinickendorf und Berlin-Marzahn die dritte Niederlassung direkt in der Hauptstadt. Das Lager der übernommenen Niederlassung soll geschlossen werden. Die Logistik erfolgt zukünftig über das nahegelegene Storkow (Mark) sowie die Niederlassung in Reinickendorf in Verbindung mit dem Zentrallager Ganzlin, Mecklenburg-Vorpommern. Das Verkaufsteam wird zum Großteil übernommen, ebenso wie ein Teil der Lagermitarbeiter, die auf die anderen Standorte verteilt werden sollen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 12.09.2019] [Kurznachrichten]
 

KfW unterstützt Baumpflanzungen in Pakistan

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt die Pflanzung von Bäumen in Pakistan. Gestern hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) dem pakistanischen Finanzministerium 13,5 Mio. Euro zugesagt zur Unterstützung eines Programmes für die Aufforstung von einer Milliarde Bäumen in der Region Khyber-Pakhtunkhwa in Pakistan. Das ist die zweite Phase des bestehenden Programms "Billion Tree Afforestation Project (BTAP)" der pakistanischen Regierung, die durch die KfW gefördert wird. Das Programm soll die Lebensbedingungen von 8 Mio. Menschen durch zusätzliche Einkommen aus dem Betrieb von Baumschulen, ressourcenschonender Waldbewirtschaftung und dem Verkauf von Nüssen, Obst und Heilpflanzen aus dem Wald verbessern und den Grundwasserspiegel stabilisieren.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 12.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Sechstes "Grecon Holzwerkstoffsymposium" in Berlin

Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucher des sechsten "Grecon Holzwerkstoffsymposiums" vom 19. bis zum 21. September in Berlin. Erstmals findet die Veranstaltung damit in der deutschen Hauptstadt statt. Mit Spannung dürften die Besucher vor allem den ersten Vortrag nach der Eröffnung durch Grecon-Geschäftsführer Kai Greten erwarten: Haluk Yildiz, Geschäftsführer des türkischen Holzwerkstoffherstellers Kastamonu Entegre, will einen Statusbericht zur türkischen Holzwerkstoffindustrie geben. Weitere Vorträge drehen sich um die allgemeine Marktentwicklung und technische Details. Den "Wachrüttler"-Vortrag nach dem Mittagessen hält Prof. Timo Leukefeld aus Freiberg und berichtet dabei über "dumme Roboter und intelligente Bäume".
www.fagus-grecon.com/de/events/hws-symposium-2019

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 11.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Furnierumfrage des GD Holz 2019

Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) ruft zur Teilnahme an der Branchenumfrage Furnier auf. Seit 15 Jahren führt die Fachabteilung Furniere im GD Holz eine regelmäßige Furnierumfrage durch, deren vollständige Ergebnisse den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Alle Unternehmen, die die sich mit der Herstellung, dem Handel und der Verarbeitung von Furnieren beschäftigen, können unabhängig von der Mitgliedschaft im GD Holz noch bis zum 30. September an der Online-Umfrage teilnehmen unter:
www.surveymonkey.de/r/Furnierumfrage2019
Dieses
Jahr kommt für die Unternehmen noch die Möglichkeit dazu, sich an der Aktualisierung des Abschnitts Furnier in den Tegernseern Gebräuchen zu beteiligien. Die Umfrage zu den Tegernseern Gebräuchen ist aufrufbar unter:
www.surveymonkey.de/r/TG-Furnier

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 10.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Schweizer HMK empfiehlt Preissenkung für Nadelrohholz

Die Holzmarktkommission Schweiz (HMK) hat am 4. September getagt und empfiehlt, die Nadelholzpreise infolge des kalamitätsbedingten Überangebots um 3 bis 10 CHF/Fm zu senken. Die andauernde Überversorgung an Käferholz in den letzten Monaten habe zu einem starken Preisdruck geführt. Die Preise der C-Qualitäten kommen stärker unter Druck als die B-Preise. Der Tannenabschlag bleibt gleich. Für Buche werden keine neuen Empfehlungen abgegeben. Die Nachfrage nach Laubholz sei zwar soweit intakt, die Preise würden aber infolge der zu erwartenden weiteren Frankenkaufwertung etwas unter Druck kommen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 10.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Fertighausbau wächst stärker als Gesamtmarkt

Die vom Statistischen Bundesamt gemeldeten Baugenehmigungszahlen für Holz-Fertigbauten in Deutschland haben sich im ersten Halbjahr besser entwickelt als die Baugenehmigungszahlen insgesamt. Von Januar bis Juni wurden insgesamt 49.676 Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt, davon 10.221 in Fertigbauweise. Während der Gesamtmarkt gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 um 0,6% zurückging, nahmen die Zahl der Fertighausbauten um 6,8% zu. Die Fertigbauquote stieg auf 20% - gegenüber 19,2% im Vorjahreszeitraum und 19,6% im Gesamtjahr 2018.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 09.09.2019] [Kurznachrichten]
 

Södra senkt Peise für Fichtenstammholz

Södra Skogsägarna, forstliche Kooperative aus Växjö (Schweden) mit rund 50.000 Mitgliedern, gab heute eine sofort wirksame Senkung der Rundholzpreise bekannt. So werden Fichtenstämme um 30 SEK/m³ billiger verkauft, Stämme für die Zellstoffherstellung und Brennholz um je 20 SEK/m³ billiger als bislang. Das Unternehmen sieht sich durch das große Angebot an Fichtenstämmen in Schweden, ebenso wie im restlichen Europa einerseits, und die nachlassende Nachfrage nach Holzprodukten andererseits zu diesem Schritt genötigt.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 09.09.2019] [Kurznachrichten]
 

MMFA aktualisiert Technisches Merkblatt zu Unterlagsmaterialien

Der Europäische Verband der Mehrschichtig Modularen Fußbodenbeläge (MMFA) hat sein Technisches Merkblatt "Unterlagsmaterialien unter mehrschichtig modularen Fußbodenbelägen (MMF) - Prüfnormen und Leistungsindikatoren" aktualisiert. Das wurde notwendig, da die neue Europäische Produktnorm EN 16354:2018 (Laminatböden - Verlegeunterlagen - Spezifikationen, Anforderungen und Prüfverfahren) die vorhergehende Technische Spezifikation CEN/TS 16354 ersetzt hat. Ebenso wurde jetzt die geänderte MMFA-Systematik der Produkt-Klassifikationen "Wood - Polymer - Mixed" berücksichtigt. Das Merkblatt steht zum kostenlosen Download zur verfügung unter: www.mmfa.eu

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 


 
Quelle:   www.holz-zentralblatt.com

  Aktuelle Ausgabe
exakt
 
  Anzeigen


Holz-Zentralblatt



 
  exakt vor Ort

Holz, Basel
15.10. – 19.10.2019


weitere Termine

 
Presserat

Anzeige

- Anzeige -